Dankeschön an einen Engel

Vor einundvierzig Jahren, sieben Monaten und einer Woche hatte uns Gott einen Engel geschickt.

Er kam auf die Erde mit einer Aura aus Sonnenschein. Äußerst ansteckend.

Mit seinem Charme zog er jeden in seinen Bann. Wenn er den Raum betrat, ging die Sonne auf. Keiner konnte je seinem Lächeln widerstehen.

In all den Jahren war er stets da für die Menschen um ihn herum, ohne dabei sich selbst zu vergessen.

Er hatte für jeden Trost, der Trost brauchte. Und jedem, der Wärme brauchte bot er eine herzliche Umarmung an.

Er zeigte uns immer wieder, wie man sich auch an kleinen Dingen freuen kann. An einem Frühstücksei. An einem Zweiglein. An einem Streicheln.

Und ich kenne niemanden, der Vorfreude so auskosten kann. Monatelang, in jeder Minute.

Er war stets zu einem Scherz aufgelegt. Ein kurzes Versteckspiel. Ein plötzliches Bellen. Und sein Lachen war immer ansteckend.

Keiner den ich kenne, hat so viele Freunde wie er. Und ich meine nicht die Freunde auf facebook. Ich meine Menschen, die in Wärme mit ihm verbunden sind. Die ihn mögen, weil er so ist wie er ist.

Er kannte nicht viele Worte, aber er sprach mit dem Herzen. Und wenn es sein musste auch mit Händen und Füßen.

Er hat unser Herz berührt und sich einen festen Platz darin erobert. Wenn ich an ihn denke, dann mit Liebe und einem Lächeln auf den Lippen.

Gestern Morgen hat Gott seinen Engel wieder zu sich geholt. Viel zu schnell wurde er aus unserer Mitte gerissen. Ich konnte mich nicht mal richtig verabschieden.

Es macht mich sehr traurig, dass du nicht mehr bei uns bist. Du warst unser Sonnenschein. Ich danke dir für die Zeit, die ich mit dir verbringen durfte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s